Theateraufführung in Jerusalem & Tel Aviv

In Kooperation mit dem Goethe Institut Israel



Veranstaltungstrailer 1:

Warum Israel?

Aufgrund der aktuellen politischen Ereignisse ist Israel wieder verstärkt in das allgemeine politische Bewusstsein getreten. Durch die thematische Schwerpunktsetzung auf die Radikalisierung von Jugendlichen und in Hinblick auf die weitere Zuspitzung bzw. Vertiefung der Frage nach einer deutschen Identität sowie der Aufarbeitung der deutschen Geschichte,  war das Interesse unserer Schülerinnen und Schüler groß, ihr nun zweijähriges politisches Theaterprojekt „Kein deutscher Land“ in Israel zum Abschluss zu bringen, um auch dort mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

 

Durch die Kooperation mit dem Goethe-Institut Israel und der Aufführungen der Jugendtragödie in Jerusalem und Tel Aviv sollen die Schülerinnen und Schüler des Helmut-Schmidt-Gymnasiums somit die Möglichkeit erhalten, die bisherigen Ergebnisse des Projektes auf eine neue Ebene zu bringen. Dazu werden die Fragen nach Identität, Deutschsein und Radikalisierung nun im "internationalen" Kontext  mit dem Publikum diskutiert und reflektiert.

Zuspitzung als Projekt-Katalysator

Die Ergebnisse, Produkte und Denkanstöße aus dieser Israelreise und aus den vorherigen Veranstaltungen und Projektauskopplungen sollen zu einer neuen Zuspitzung des Themas bzw. eines Themenschwerpunktes beitragen. 

 

Im Konkreten wird es sich hier um die Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte und dem Holocaust aus der Perspektive von muslimisch geprägten* Schülerinnen und Schülern handeln. Interessant sind hier alle aktuellen Einflüsse, die den Umgang mit der deutsch-jüdischen Geschichte beeinflussen oder sogar verfälschen und ablehnend gegenüber treten lassen.

________

*geprägt meint aufgrund der Herkunft, aber auch aufgrund des Umfelds.


Kooperationsparter:


Förderung durch Stiftungen:







Veranstaltungstrailer 2:



Sonntag - 24. Juni 2018

JERUSALEM

GOETHE-INSTITUT ISRAEL

Standort Jerusalem

Sokolov Street 15

Jerusalem 9214423, Israel

Tel. 00972-2-6508500

Fax 00972-2-5618431

info@jerusalem.goethe.org

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.


Montag - 25. Juni 2018

TEL AVIV

GOETHE-INSTITUT ISRAEL

Standort Tel Aviv

Asia House Weizmann Street 4

Tel Aviv 6423904, Israel

Tel. 00972-3-6060500

Fax 00972-3-6955799

info@telaviv.goethe.org

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.